63785 Obernburg

Der Kultmarkt am fränkischen Untermain

- Der Wohlfühlflohmarkt -

Diesen Flohmarkt müssen Sie erleben; absoluter Kultmarkt auf dem riesigen Festplatz in Obernburg am Main,

ohne einen einzigen Neuwarenstand.

 

Seit 1995 gibt es den traditionellen Flohmarkt jeden Samstag auf dem Festplatz in Obernburg. (So die Worte des Landratsamtes Miltenberg). Dieser sehr familiär geführte Flohmarkt ist weit über die Grenzen des Landkreises bekannt. Mehrere tausend Besucher kommen bei gutem Wetter jeden Samstag und schlendern durch die vielen Reihen der Händler.

Der Flohmarkt findet jeden Samstag, außer an hohen Feiertagen statt.

! Achtung ... neue Öffnungszeiten in Obernburg während der Wintermonate !
Ab November 2019 bis Ende Februar 2020 von 08.00 bis 14.00 Uhr
Ab März
2020 bis Ende Oktober 2020 von 06.00 bis 14.00 Uhr

 

 

 


Aktuelles Wetter in Obernburg



Standort:

+ 49° 83' 67.44", + 9° 14' 73.94"

 

Die breite Brücke, die vor Regen und Sonne schützt, bietet Platz für ca. 130 Stände.

Weitere 300 Standplätze stehen auf dem Festplatz zur Verfügung.

 

Das Einzugsgebiet des Marktes hat einen Radius von über 200 km.

Es sind ungefähr 400 Besucherparkplätze vorhanden.

 

Der Festplatz ist komplett mit staubfreiem Kies geschottert.

Zeiten:

Der Flohmarkt findet das ganze Jahr über, jeden Samstag statt.

Ausfalltermine werden frühzeitig bekannt gegeben.


Samstags von 6.00 - 14.00 Uhr
Aufbau ab 5.00 Uhr


Keine Platzreservierung möglich.

Standpreise:

Trödel privat: € 8,00 pro lfm

 

Von der Marktleitung genehmigte Neuwaren: € 15,00 pro lfm

 

Infostand: bis 3 Meter pauschal

€ 50,00 plus 19% MwSt. € 59,50

 

Die Standplatzvergabe erfolgt vor Ort durch die Marktaufsicht.

 

Stände dürfen erst nach Zuteilung des Standplatzes aufgebaut werden.

 

Alle angegebenen Preise sind incl. MwSt.


Anfahrt & Parken:

Von der B 469 nehmen Sie die Abfahrt Höchst, dann folgen Sie den gelben Hinweisschildern.

 

Es sind ca. 400 Besucherparkplätze vorhanden.

 

Wir bitten die Besucher des Obernburger Flohmarktes, den Parkplatz auf dem Festplatz zu benutzen.

Weitere Parkgelegenheiten gibt es in Elsenfeld (andere Mainseite), von dort führt eine Fußgängerbrücke direkt bis zum Flohmarkt nach Obernburg.


Achtung Falschparker!

Es werden Parkplätze für die Besucher des Friedhofs an der Annakapelle reserviert, diese dürfen von den Flohmarktbesuchern nicht benutzt werden. Falls Sie dennoch am Friedhof parken möchten, stellen Sie sich bitte nicht auf die durch Schilder gesperrten Parkplätze. Parken Sie nicht die Zufahrtsstraße (Kapellengasse) zu. Fahrzeuge, die in der Zufahrtsstraße (Kapellengasse) zum Friedhof parken, werden der Polizei gemeldet und gegebenenfalls abgeschleppt.

Müll:

Händler müssen ihren Müll mitnehmen.

 

Weil einige Händler sich nicht daran halten, wird pro Stand € 1,- Reinigungsgebühr erhoben.

Neuwaren:

Neuwarenverbot für Textilwaren, Schuhe, Haushaltesartikel usw.

Erlaubte Neuwaren:

Sammlerartikel aller Art

Waren 2. Wahl

Waren mit Havarieschäden

Selbst hergestellte Waren (außer Lebensmittel)

Imbiss:

Unsere Imbissbetreiber sorgen sich um Ihr leibliches Wohl.

 

Deutscher Imbiss, Thai Imbiss, Ungarische Spezialitäten, Crêpes


Kinderstände:

Kinderstände in Obernburg, dürfen erst ab 8.00 Uhr aufgebaut werden. Der Standplatz wird zugewiesen.

 

Es dürfen nur Artikel aus dem Kinderzimmer (außer Kleidung) angeboten und verkauft werden. Werden Sammler- und/oder Haushaltsartikel mit angeboten oder verkauft, wird die reguläre Standgebühr erhoben. Eltern haben die Aufsichtspflicht und haften für Ihre Kinder. Kinderstände bis 12 Jahre sind kostenfrei (max. 1 Meter).

 

Die Kinderstände sind sauber zu verlassen.

Frau Eysen 

Telefon: 0171 / 4859457

Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr

.... Samstag von 6.00 bis 14.00 Uhr


Ohne Genehmigung des Veranstalters ist es gewerblichen und privaten Händlern verboten,

Lebensmittel und Getränke jeglicher Art anzubieten und zu verkaufen.