WoMo-Flohmärkte


Obernburg

 

Adresse

63785 Obernburg

Festplatz unter der Mainbrücke

 

 

Termine


Womo Flohmarkt: 

 

Der WOMO Flohmarkt findet zeitgleich mit dem regulären Flohmarkt statt.

 

 

Standplatzvergabe Freitag den 16.10.21 ab 14.00 Uhr.

Flohmarkt Samstag den 17.10.21 von 6.00 bis 14.00 Uhr.

Flohmarkt Sonntag den 18.10.21 von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Abreise Sonntag bis 19.00 Uhr.

     

Freitag und Samstag geselliges beisammen sein, wobei der Mindestabstand eingehalten werden muss. 

Ob gemeinsam gegrillt oder die örtliche Gastronomie besucht wird, bleibt jedem selbst überlassen.

 

Die ersten 20 Standplätze sind unmittelbar am Main gelegen.

Entsorgung und Frischwasser sind nach den Flohmärkten kostenfrei möglich.

 

Standgebühren für Wohnmobile:

.... bis 6 Meter pauschal € 35,00

über 6 Meter pauschal € 45,00
Hänger werden mit € 10,00 zusätzlich berechnet.

Es kann die komplette Länge (Wohnmobil und Hänger) genutzt werden.

 

Samstag sind Neuwaren verboten.

Neuwaren sind am Sonntag erlaubt und werden mit € 13,00 pro Meter berechnet.

 

 

 

 Die aktuellen Corona-Verordnungen sind unbedingt einzuhalten,

deshalb gibt es für Händler und Besucher einige Änderungen zu beachten:

  • wer krank ist, sollte zu Hause bleiben
  • Mindestabstand 1,50 Meter zu anderen Menschen, Gruppenbildung ist unbedingt zu vermeiden
  • auf Handhygiene ist zu achten, an den Zugängen und der Toilette gibt es Desinfektionsstationen
  • jegliches Gedränge ist zu vermeiden, deshalb ist es ab sofort nicht mehr gestattet:
    • separate Kinderstände (nur noch neben dem Stand der Eltern)
    • auf dem Platz auf einen Standplatz zu warten, d.h. es wird der Reihe nach eingewiesen und der zugewiesene Platz ist unverzüglich anzufahren
    • Besucher werden im Einbahnstrassenverfahren über den Platz geleitet

  • Besucher werden gezählt (Pfandmarke für ein Euro, der beim Verlassen des Flohmarktes und Abgabe der Pfandmarke zurückerstattet wird). Sollte es zu voll werden, gibt es eine Wartezone im Eingangsbereich

Um einen reibungslosen und hygienekonformen Ablauf zu gewährleisten müssen sich zwingend alle an diese Regeln halten. Bei Zuwiderhandlung werden wir von unserem Hausrecht gebrauch machen und einen Platzverweis erteilen. 

 

Um den Flohmarkt während der Corona-Pandemie wieder möglich zu machen, haben wir einen erheblichen Organisations-, Kosten- und Personalaufwand. Unter anderem wurde der Platz eingezäunt und wir arbeiten mit einer Security-Firma zusammen. Aus diesem Grunde sehen wir uns leider gezwungen die Standpreise um einen Euro per laufenden Meter, auf jetzt € 9,00 zu erhöhen. Um nicht alleine auf die Händler die Mehrkosten abzuwälzen, werden wir für Besucher ein Eintrittsgeld von € 1,00 erheben.

Wir hoffen auf Euer allen Verständnis für diese Maßnahmen, auch wir haben uns die aktuelle Situation nicht ausgesucht.